Längst zieht es die Menschen nicht mehr nur in den warmen Sommermonaten in den Urlaub. Besonders die Winterreisen konnten in den letzten Jahren an Beliebtheit gewinnen und überzeugen heute durch ein vielfältiges Angebot. Die Reiseveranstalter haben bereits vor einiger Zeit das ungemein starke Interesse an den Winterreisen entdecken können und präsentieren jedes Jahr ein größeres und ebenso kundenfreundlicheres Angebot. Zahlreiche Länder konnten sich zu echten Favoriten für die Winterreisen entwickeln. Neben den Klassikern Österreich und Schweiz gehören vor allem die Länder in Skandinavien und auch Frankreich zu den Lieblingen der Menschen. Frankreich präsentiert sich mittlerweile als eine Destination der Superlative für die zahlreichen Winterreisen.

Werbung:
Winterreisen bei TravelScout24


Mit hervorragenden Pisten und weitläufigen Skigebieten lockt Frankreich Besucher aus aller Welt an und setzt vor allem auf einen hochwertigen und überaus modernen Standard. Wer es jedoch lieber abenteuerlich mag und die Freiheit sucht, sollte sich für die Länder Skandinaviens entscheiden. Lappland garantiert über Monate hinweg Schnee. Im finnischen Rovaniemi kann man vor allem in den Tagen vor dem Weihnachtsfest ein ganz besonderes Ambiente genießen. In einer verschneiten Traumlandschaft lädt das traditionelle Weihnachtsmanndorf zu einem Besuch ein. Für die kleinen und großen Abenteurer werden zahlreiche Touren durch die Winterlandschaft angeboten. Zu einem ganz besonderen Highlight entwickelt sich sicherlich eine Tour mit dem Hundeschlitten. Im Nachbarland Schweden kann man den eigenen Urlaub in einem Eishotel genießen. Die warmen Rentierfälle sollen auf den Betten, die aus Eisklötzen gefertigt wurden, zumindest für ein wenig Gemütlichkeit und auch Wärme sorgen.