Aussichtspunkt Antalya - Kemer

Die Türkische Riviera – ein modernes Paradies wird zum beliebten Urlaubsdomizil Über die Jahre hinweg haben sie viele tausende Menschen lieben gelernt – die Türkische Riviera gehört zu Recht zu den wohl beliebtesten Urlaubszielen in Europa und steht insbesondere bei deutschen Urlaubern hoch im Kurs.

In den letzten Jahren hat sich die Türkische Riviera mehr und mehr zum Mittelpunkt einer Türkei Reise mausern können und wird gern als ein Paradies in diesem Land bezeichnet. Dabei ist diese Region aber nicht nur landschaftlich einmalig schön, sondern hat sich auch dank ihrer zahlreichen modernen Züge einen Namen machen können. Die Südküste des Landes hat sich dabei zu Recht den Namen Türkische Riviera verdient, denn hier warten zahlreiche schier endlos erscheinende Sandstrände auf die Gäste und Erholungssuchenden. Dabei erstreckt sich dieser Landstrich zwischen den beiden historischen Städten Antalya und Alanya. Die Traumstrände am Mittelmeer reihen sich entlang der Türkische Riviera auf einer Strecke von knapp 200 km aneinander und bieten ein schier unverwechselbares Panorama. Im Hintergrund erstrecken sich mit dem beeindruckenden Taurus Gebirge Berge mit knapp 3000 m in die Höhe und sorgen für einen Gegensatz, der in diesem Land in ähnlicher Form kein zweites Mal zu finden ist.

Die schneebedeckten Gipfel bewegen dabei nicht nur zum Träumen, sondern vermitteln ein mehr als anspruchsvolles Ambiente. Jedes Jahr begrüßt das Land an der Türkischen Riviera Gäste aus aller Welt und schafft es mit einer beeindruckenden Gastfreundlichkeit zu überzeugen. Die zahlreichen zauberhaften Buchten und die schicken Hotelanlagen haben sich für diese Region zu einer Art Markenzeichen entwickeln können. Dabei werden die Hotels, die sich an der Türkischen Riviera befinden, auch den höchsten Ansprüchen gerecht. Dabei sind die Anlagen, die sich in dieser Region befinden so unterschiedlich wie die Gäste, die ihren Urlaub in dem Land verbringen. So reicht das Repertoire angefangen von den klassischen Urlaubshotels bis hin zu den zahlreichen Clubanlagen. Aber auch Restaurants, Bars und die verschiedensten Shoppingmeilen haben sich für die Türkische Riviera zu einem Urlaubsargument erster Klasse entwickeln können.

Anzeige

Die Türkische Riviera kann vor allem hinsichtlich des Klimas überzeugen. So dürfen sich die Gäste nahezu das ganze Jahr über auf Sonnenschein und warme Temperaturen freuen. Die bezaubernde Landschaft und das kristallklare Wasser runden das beeindruckende Urlaubsbild ab und sorgen für ein ansprechendes Panorama. Während man in den Sommermonaten mit Temperaturen von über 30 Grad Celsius rechnen muss, ist es Frühling und Herbst angenehm mild. Zudem ist es an der Türkischen Riviera in diesen Wochen sehr ruhig, sodass man sich auf einen entspannten Strandurlaub freuen kann.

Bis heute hat die Türkische Riviera vor allem ein Urlaubszentrum und bei diesem handelt es sich um die historische Stadt Antalya. Bereits auf den ersten Blick werden dabei die Kontraste zwischen Moderne und Historie ersichtlich, die letztlich aber auch den Charme der beeindruckenden Stadt ausmachen. Ausgehend von Antalya erreicht man heute problemlos Urlaubsorte, die sich in dieser Region befinden. Zudem präsentiert sich die Stadt mit einem internationalen Flughafen. Antalya avancierte in den letzten Jahren zu einer unverwechselbaren türkischen Großstadt und hat sich dem Status einer Metropole in allen denkbaren Kreisen einen Namen machen können.

Wer hingegen Partynächte und Clubaufenthalte liebt, sollte den Weg nach Alanya, das als Partyeldorado bekannt ist, auf sich nehmen.

Weitere Infos zu : Kurzbeschreibung zur Türkei

Bildquelle: © Ilona Laufersweiler / Pixelio