Der Reiseveranstalter TUI sieht in den Wellnessreisen auch weiterhin ein enormes Potenzial und geht davon aus, dass diese Urlaubsform einen neuen Rekord erzielen kann. Branchenweit soll das Volumen der Wellnessreisen demnach auf mehr als fünf Millionen steigen. Hierbei würde es sich um einen deutlichen Zuwachs handeln.

Anzeige

Das Wellness entwickelt sich damit mehr und mehr zu einem regelrechten Wachstumsmarkt. Doch die Anforderungen, die von Seiten der Urlauber an die Wellnessreisen gestellt werden, haben sich zuletzt beachtlich geändert. Das liegt vor allem daran, dass die Wellnessreisen vor allem bei älteren Zielgruppen immer beliebter werden. Demnach verwischen auch die Konturen, die zwischen den Wellness- und Gesundheitsreisen entstehen.

Allerdings sind dadurch durch die Anbieter auch entsprechende Anpassungen erforderlich. Letztlich ist das Interesse vor allem bei Kunden ab einem Alter von 50 Jahren in diesen Tagen besonders groß. Zu den bevorzugten Wellness-Zielen gehören mittlerweile die Türkei und Spanien.