Österreich ist vor allem im Winter ein beliebtes Urlaubsziel. Denn die Alpen und die einzelnen Skigebiete ziehen jedes Jahr fast unzählige Touristen an. Aber auch wenn rund 60 Prozent von Österreich aus Gebirge besteht und die Wetterverhältnisse jährlich Schnee garantieren, ist das Land, dass an Deutschland und Tschechien sowie der Schweiz grenzt, auch im Sommer eine Reise wert.

Sommerurlaub im Vorarlberg

Das Vorarlberg ist das kleinste Bundesland Österreichs und liegt sowohl am Bodensee wie auch in der Nähe von Lichtenstein. Gerade Naturfreunde kommen im Sommer in der Region auf ihre Kosten. Denn das weite Spektrum, dass das Vorarlberg anbietet, ist fantastisch. Die Natur und die weitläufigen Wege bis zu einer Höhe von 3.000 Metern sind ideal fürs Radeln und Wandern mit der ganzen Familie. Sportlich ist ebenso viel im Vorarlberg geboten. Klettern, Tennis, Bogenschießen, Schwimmen und Reiten sind nur einige Urlaubsangebote der Region. Sehenswert im Vorarlberg sind insbesondere die Burgen und Schlösser, die sich malerisch in die Natur einbetten. Für Unterhaltung sorgen im Sommer zahlreiche Open-Air-Festivals, Partys und vieles mehr. Ein reichhaltiges Sommerangebot, dass die Region das ganze Jahr zu einem attraktiven Reiseziel macht.

Sommerliche Reise ins Burgenland

Anzeige

Wein, Kultur, Wellness und Sport zeichnen das Burgenland aus, das zugleich einerseits das östlichste und andererseits das  jüngste Bundesland Österreichs ist. Sich wohlfühlen, dass kann man mit den zahlreichen Wellness- und Beautyangeboten des Burgenlandes, dass einige heilende Quellen besitzt. Für alle Reisenden, die die Natur der Region erkunden möchten, können das unter anderem in einem oder mehreren der insgesamt siebzehn Naturparks machen, die es im Burgenland gibt. Besonders der Neusiedler Naturpark bietet eine einzigartige Flora und Fauna, die inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Rund um ist die Region mit all seiner kulinarischen, natürlichen und kulturellen Vielfalt ebenso von Frühjahr bis Herbst eine Reise wert.

Tirol im Sommer

Kitzbühel und St. Anton sind wohl die berühmtesten Flecken des österreichischen Tirols. Doch wer die malerischen Berge und Täler der Region im weißen Kleid des Winters mag, wird von den saftigen Wiesen, dem romantischen Anblick der Berge und dem traumhaften Blick in die Täler des Tirols begeistert sein. Denn Sommer in Tirol ist verbunden mit einer natürlichen Schönheit, die an Romantik und Ursprünglichkeit kaum zu überbieten ist. Museen, Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwege, Kultur und Veranstaltungen erwartet den Reisenden in der beeindruckenden Urlaubsregion.

Bildquelle: © Karl-Heinz Liebisch / Pixelio