Lanzarote ist die östlichste der Kanareninseln und liegt keine 200 Kilometer von der Westküste Marokkos entfernt. Obwohl sich die Insel neben dem afrikanischen Kontinent befindet, gehört Sie zu Spanien und ihre Bewohner sprechen Spanisch. Wenn Sie schnell und einfach nach Lanzarote kommen wollen, fliegen Sie. Von Deutschland aus sitzen Sie von manchen Flughäfen aus nur vier Stunden im Flieger. Am flexibelsten sind Sie, wenn Sie sich am Flughafen auf Lanzarote einen Mietwagen leihen. Mit dem brauchen Sie nur wenige Minuten in die Hauptstadt der Insel Arrecife. Dort lohnt es sich die Uferpromenade entlang zu schlendern und den Hafen Charco San Ginés zu besichtigen. In dem liegen kleine Fischerboote vor Anker, die bei Ebbe auf Sand stehen und bei Flut im Meerwasser schwimmen

Lassen Sie Arrecife hinter sich und steuern Sie in Ihrem Mietwagen gen Norden zur ehemaligen Hauptstadt Teguise. In der ältesten Stadt der Kanaren stoßen Sie auf mehrere altertümliche Gebäude wie zum Beispiel die Festung Santa Barbara, die im 16. Jahrhundert auf einer 135 Meter hohen Anhöhe errichtet wurde. Sie diente dazu Piraten, die damals Lanzarote öfter heimsuchten, frühzeitig auf dem Meer auszumachen und dann Alarm zu schlagen. Auch heute hat man von der Festung einen herrlichen Ausblick auf das Meer. Die Piraten wollten vor hunderten von Jahren besonders die neugotische Kirche San Miguel ausrauben, die sie mehrmals zerstörten. Nach einigen Restaurierungen steht sie nun wieder in alter Schönheit da und ist auf jeden Fall einen Besuch im Mietwagen auf Lanzarote wert.

Anzeige

Fahren Sie weiter mit Ihrem Mietwagen durch Lanzarote und stoppen Sie auf der Fahrt nach Haria an der Ermita de las nieves, einer Wallfahrtskapelle. Von der weiß leuchtenden Kirche haben Sie einen malerischen Ausblick über das Meer und das Gebirge, da Sie auf dem Berg Risco de Famara erbaut wurde. Genießen Sie es, sich in Serpentinen dem Gipfel zu nähern und bestaunen Sie dort den Garten der Kirche, in dem sich grüne Palmen aneinanderreihen und damit einen starken Kontrast zur sonst so kargen Umgebung bilden.

Lernen Sie im Mietwagen Lanzarote kennen und biegen Sie nun Richtung Westen ab. Fahren Sie die gesamte Westküste von Lanzarote im Mietwagen hinunter und bestaunen Sie dabei die imposante Vulkanlandschaft der Insel. Erblicken Sie die unterschiedlichen Gesteinsformen, deren Farbe mal beige, mal grau und mal senffarben ist. Wenn Sie im Süden der Insel angekommen sind, halten Sie mit Ihrem Mietwagen auf Lanzarote in der Stadt Playa Blanca. Wie der Name schon verrät warten hier auf Sie weiße Strände. Sonnen Sie sich am blauen Atlantik und laufen Sie nachts durch die vielen kleinen Bars und Kneipen Playa Blancas. Zum Schluss können Sie zurück an Ihren Ausgangspunkt Arrecife reisen. Entdecken Sie dabei im Mietwagen Lanzarote und seinen aufregenden Osten.