Was versteht man unter gut erholen?Viele denken dann gleich an einen Wellnessurlaub. Ja, das ist keine schwere Frage. Unter gut erholen versteht der Reisende, dem Alltag zu entfliehen, an das gewünschte Reiseziel zu fahren, und dann dort fern jeder Hektik den Urlaub zu genießen. Da kann sich der Urlauber gut erholen bei strahlendem Sonnenschein am blauen Meer. Er genießt die Ruhe und lässt die Seele baumeln.
Gut erholen kann sich aber auch Geist und Körper, wenn viel unternommen wird. Das fremde Land wird erkundet, Sehenswürdigkeiten werden besichtigt, Kontakt mit der Bevölkerung kann auch sehr schön sein. Bei dieser Art aktiver Urlaubsgestaltung kann sich der Urlauber auch gut erholen. Sicher muss das jeder für sich entscheiden, was er unter gut erholen versteht, Aber egal, ob viel Zeit am Strand verbracht wurde, oder ob das Land erkundet wurde, abends auf der Promenade gibt es noch mehr Möglichkeiten, wo der Urlauber sich gut erholen kann.

Anzeige

In günstigen Betten schlafen kann herrlich sein.
Was versteht man unter günstige Betten? Bei Reisen in den Urlaub wird die Frage nicht so kompliziert beantwortet. Zumal der Urlaubsplatz ja fast ein Schnäppchen war. Der Anbieter hat viel versprochen, unter anderem auch, dass außer guter Verpflegung auch in günstigen Betten geschlafen wird. In günstigen Betten schlafen heißt für den normalen Urlauber, dass er in Betten schläft, wo er am nächsten Tag ausgeruht aufwacht. Er kann sich erholen und zu Hause schuftet die Apothekenvertretung. Das ist dann echtes gutes Schlafen in günstigen Betten. Alles hat gepasst, die Betten waren nicht zu hart, nicht zu weich und gequietscht haben sie auch nicht. Und sauber sind die Betten auch. Es kann kaum besser in günstigen Betten geschlafen werden.

Im Urlaub soll sich der Mensch erholen. Ja, erholen sich der Mensch im Urlaub. Das ganze Jahr hat er schwer geschuftet, jetzt ist erholen angesagt, also entspannen, Spaß haben und erholen.