Der Urlaub stellt für viele, in Vollzeit berufstätige Menschen, die schönste Zeit des Jahres dar. Ob man diese Zeit zu Hause und bei einer Reise verbringen kann, hängt letztendlich vom Budget ab, das dafür benötigt wird. Entscheidend dabei ist, dass man sich neben dem maximalen oder ungefähren Budget, Gedanken über das Ziel für die Reise macht. Das Ziel kann von der Jahreszeit, dem voraussichtlichen Wetter und den familiären Verhältnissen abhängen.

Bei Kindern wird eine Region gewählt, die für Kinder geeignet ist. Gefahren werden dabei grundsätzlich vermieden. Wenn man als Paar verreist, kann man sich ebenso für ein ehemaliger Krisengebiet oder ein anderes Land entscheiden, das auf de Tourismus noch nicht eingestellt ist.

Anzeige

Wurde diese Entscheidung alleine oder zusammen mit der Familie getroffen, kann der Urlaub geplant werden. Die Buchung kann über ein Reisebüro laufen oder selbst im Internet übernommen werden. Es muss an die Unterkunft, die An- und Heimreise, wie auch den Transfer gedacht werden. Wenn diese Vorbereitungen gemacht wurden, kann einige Tage vor der Abreise das Packen des Koffers oder der Reisetasche beginnen.

Je nach Ziel und Jahreszeit müssen langärmelige oder kurzärmelige Sachen eingepackt werden. Spätestens einen Tag vor der Abreise sollte man den Kühlschrank ausräumen und die Reiseunterlagen bereitlegen. Wenn beim Verlassen der Wohnung alles Notwendige ausgesteckt wurde und die Wohnungstür verschlossen wird, weiß man, dass nun die Reise beginnen kann.