Zusammengedrückt zwischen Steinerner, Großer und Kleiner Mühl liegt das Mühlviertel mit all seinen wunderschönen Landschaften. So sieht man zum Beispiel viele Dörfer, die mit Granithäusern erbaut wurden. Granit ist hier in der Gegend besonders reizvoll. Er wird hier in den Steinbrüchen abgebaut.

traumhafte Hüttendörfer in Österreich besuchen

Das traumhafte Mühlviertel

Man kann jedoch neben den Dörfern auch über endlose Felder schlendern, sich sonnen und einfach den Urlaub in Österreich genießen. In der Region befinden sich viele Chalets in Österreich. Das heißt, man kann in Hütten wohnen und sich ganz wie die Ureinwohner fühlen. Ein Hüttendorf in Österreich gibt es im Norden der Landschaft, gleich an der tschechischen Grenze zu bewundern.

Anzeige

Ein Hüttenzauber in Österreich

Neben den landschaftlich reizvollen Dingen im Mühlviertel, gibt es jedoch auch zahlreiche Wellnesshotels und -Oasen. Entspannung pur ist hier angesagt. Im Gegensatz zu den Chalets in Österreich sind die Wellnesshotels größer und populärer. Das Hüttendorf in Österreich ist ein Geheimtipp vor allem, wenn man mit Kindern hier in diesem Gebiet seinen Urlaub verbringen möchte. Das Gebiet gehört zu Oberösterreich, genau wie die Wachau und das Donautal. Most und Wein sind hier sehr bekannt. Auch wie in der Wachau gibt es hier Steinfeder, Federspiel und Smaragd als Weißweinsorten. In den Reben auf den Hügeln wachsen die Bären und werden dann zu Wein verarbeitet. Hüttenzauber ist in Österreich, vor allem in der Alpenregion sehr populär. Mit vielen verschiedenen Varianten kann man einen Hüttenurlaub entweder als Apres Ski Party verbringen oder ruhig und abgelegen in den Bergen. So kann man seine Ruhe vor dem stressigen Alltag haben.

Für mehr Infos hier klicken!