Bangkok avancierte über die Jahre hinweg zu einem Aushängeschild Deutschlands. Viele Urlauber entscheiden sich bei einer Reise nach Thailand für die Metropole, die durch einen lebendigen Pulsschlag und den Spirit der Moderne geprägt wird. Dabei sind es nicht mehr nur die Bangkok Pauschalreisen, die in der Urlaubergunst weit vorn liegen.

Bangkok gewinnt laut jüngsten Umfragen vor allem im Bereich der Städtereisen an Beliebtheit und hat sich bei diesen zu einem bekannten Favoriten entwickeln können. Durch die guten internationalen Flugverbindungen lässt sich Bangkok im Städtetourismus problemlos erreichen.

Anzeige

Darüber hinaus bietet die Stadt sehr moderne Strukturen und eine gut ausgebaute Hotellandschaft. Typisch für die Städtereisen nach Bangkok sind auch weiterhin kurze Aufenthalte, die mit nur wenigen Tagen einhergehen. Bangkok ist aber auch ein beliebtes Ziel bei längeren Aufenthalten. Allerdings weichen viele Urlauber in diesem Fall auf Ferienregionen außerhalb des Stadtgebietes aus und besuchen Bangkok im Rahmen von Tagesausflügen. So entwickelte sich die Stadt auch zu einem festen Ziel auf Rundreisen.

Beliebt ist Bangkok vor allem bei Reisenden, die ohne Kinder in Thailand unterwegs sind. Sie nutzen den Aufenthalt in der Stadt überwiegend, um die Kultur des Landes kennenzulernen. Darüber hinaus bietet die Stadt die Möglichkeit einen der zahlreichen Märkte zu besuchen. Ideal ist Thailand auch dann, wenn Urlauber die traditionelle Landesküche kennenlernen möchten. In diesem Fall dürfen sie zwischen zahlreichen Restaurants wählen, die in den Straßen von Bangkok zu finden sind.

Grundsätzlich ist Bangkok auch ein guter Ausgangspunkt für Reisen durch Thailand. Die bekanntesten Ziele des Landes lassen sich problemlos erreichen.