Auch weiterhin liegen die Städtereisen in Europa im Trend und genießen eine große Aufmerksamkeit. Für viele Verbraucher haben sie sich als Möglichkeit für außergewöhnliche Touren einen Namen machen können. Städtereisen sind eine gute Möglichkeit, um fremde Metropolen kennenzulernen und sie mit aller Magie zu entdecken.

Häufig handelt es sich bei ihnen nur um Kurzreisen oder einen Wochenendtrip. Städtereisen umfassen, wenn sie als Pauschalangebote gebucht werden, meist nicht nur die Übernachtung im Hotel, sondern auch die Verpflegung und verschiedene Sight Seeing Touren. Auf diesen können die verschiedensten Sehenswürdigkeiten einer Stadt erkundet werden.

Anzeige

In Europa gibt es allerhand Städte, die sich als Ziele für eine Städtereise anbieten. Dazu gehören beispielsweise Hauptstädte wie Paris, Berlin und Madrid. Aber auch Rom wird immer häufiger auf Städtereisen angesteuert. Die italienische Hauptstadt ist für ihre zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten bekannt. In Rom können noch heute allerhand Bauwerke entdeckt werden, die aus den vergangenen Jahrhunderten stammen.

Sie können unterschiedlicher kaum sein. Außergewöhnliche Ziele für Städtereisen sind aber auch jene Metropolen, die nicht den Status einer Hauptstadt genießen. Dazu müssen in erster Linie Städte wie Mailand, Barcelona und Dresden genannt werden. Auch sie begeistern mit einem ansehnlichen Stadtbild und außergewöhnlichen Reminiszenzen an die vergangenen Jahrhunderte.